Thema:

Jagd & Fischerei

Jäger und Angler leisten einen wertvollen Beitrag zu Natur-, Arten-, und Umweltschutz. Da dieser Beitrag zumeist ehrenamtlich stattfindet, ist er unersetzlich. Aus diesem Grund gilt es die beiden Gruppen zu stärken.

Jägerinnen und Jäger verfügen aufgrund ihrer staatlichen Ausbildung über große Expertise. Daher stehen wir für ein Jagdrecht, das dem selbstbestimmten Handeln der Akteure und ihrer Sachkunde vertraut und Recht am Grundeigentum achtet.

Nachhaltige Freizeitfischerei, insbesondere mit den damit verbundenen Tätigkeiten der Anglerinnen und Angler im Dienst von Hege und Gewässerpflege, ist aus unserer Sicht gelebter Naturschutz, den es zu fördern gilt. In Zeiten einer zunehmenden Entfremdung von der Natur leisten Fischerei- und Angelvereine auch eine wichtige Bildungsarbeit.

Unverhältnismäßige und ideologische Beschränkungen von Jagd und Fischerei lehnen wir ab. Wir stehen auf der Seite der Jäger und Angler und denken, dass sie von der Politik keine Gebrauchsanleitungen, sondern Unterstützung brauchen.