Meldungen 2019

Bürger besuchen Knell im Hessischen Landtag

13. September 2019

Homberg (Efze)/ Korbach – Auf Einladung der FDP-Landtagsabgeordneten Wiebke Knell (Neukirchen) nahmen 45 Bürgerinnen und Bürger aus Waldeck-Frankenberg und dem Schwalm-Eder-Kreis in der vergangenen Woche an einer politischen Informationsreise nach Wiesbaden teil. Zunächst besuchte die Reisegruppe die neuen Räumlichkeiten der FDP-Landtagsfraktion. Das Konzept der neuen Büros steht ganz im Zeichen der Digitalisierung. Es gibt keine […]

Gut vertreten beim Abend der Agrarwirtschaft

9. September 2019 Ländlicher Raum, Umwelt, Landwirtschaft & Verbraucherschutz

Unter dem Motto „Hessens Vielfalt genießen“ hat der Hessische Bauernverband vergangene Woche zum Abend der Agrarwirtschaft in den Hessischen Landtag nach Wiesbaden eingeladen. Der Schwalm-Eder-Kreis und insbesondere die Schwalm war gut vertreten: FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell aus Neukirchen freute sich als agrarpolitische Sprecherin über den Besuch aus der Heimat während der Plenarwoche. Nach Wiesbaden gekommen waren […]

KNELL zu K+S

4. September 2019 Ländlicher Raum, Wahlkreis & Kommunales

WIESBADEN: – „Für ein Land wie Hessen, das Nachholbedarf beim Wohnungsbau und Straßenbau hat und glücklicherweise einen hohen Anteil seiner Wertschöpfung durch Industrie schafft, ist Rohstoffsicherung das oberste Gebot und Schlüsselfeld der Industriepolitik. Bei K+S und der dazugehörigen Entsorgung der Salzabwässer hat die Landesregierung nun eine Lösung gefunden, die voraussichtlich vorerst die Produktion und die […]

Knell besucht Sägewerk Ruhlandt: „Urbane Arroganz schadet dem ländlichen Raum!“

28. August 2019 Forst, Jagd & Fischerei

Die FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (Schwalm-Eder-Kreis) hat gemeinsam mit örtlichen FDPlern und Wanfrieds Bürgermeister Wilhelm Gebhard die Ruhlandt Holz GmbH & Co. KG in  Wanfried-Heldra besucht. Das Sägewerk Ruhlandt ist ein Familienbetrieb in vierter Generation, beschäftigt sieben Mitarbeiter und steht derzeit vor großen Problemen. Während der Betrieb seit Alters her sein Holz aus den umliegenden Wäldern […]

Glyphosat – eine andere Bilanz

16. August 2019 Umwelt, Landwirtschaft & Verbraucherschutz

Niederaula – Kerspenhausen. Die landwirtschaftspolitische Sprecherin der FDP im hessischen Landtag Wiebke Knell besuchte im Rahmen ihrer Sommertour den Landwirt Lothar Stein aus Kerspenhausen. Lothar Stein bewirtschaftet seinen Betrieb schon seit über 25 Jahren ohne Pflug. Nach einem Rundgang über das Hofgelände berichtete Lothar Stein über seine Erfahrungen der letzten Jahre und die Auswirkungen eines […]

Die Landwirtschaft ist digital

14. August 2019 Umwelt, Landwirtschaft & Verbraucherschutz

Im Rahmen ihrer Sommertour hat sich die nordhessische FDP-Landtagsabgeordnete und agrarpolitische Sprecherin Wiebke Knell (Schwalm-Eder-Kreis) zu einem Austausch mit Vertretern des Bauernverbandes bei der Biogasanlage der Familie Wetekam in Diemelsee-Vasbeck getroffen. Begleitet wurde sie vom Sprecher für Digitalisierung und Europa der FDP-Landtagsfraktion Oliver Stirböck (Offenbach). Der Einladung gefolgt war auch der Präsident des Hessischen Bauernverbandes […]

Knell besucht Upländer Bauernmolkerei

12. August 2019 Umwelt, Landwirtschaft & Verbraucherschutz

Die FDP-Landtagsabgeordnete und landwirtschaftspolitische Sprecherin Wiebke Knell aus Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis) hat im Rahmen ihrer Sommertour die Upländer Bauernmolkerei in Willingen-Usseln besucht. Begleitet wurde sie von ihrem Fraktionskollegen, dem europapolitischen Sprecher Oliver Stirböck aus Offenbach.  Geschäftsführerin Karin Artzt-Steinbrink und Prokurist Tobias Kleinsorge stellten die Molkerei und deren Struktur vor und führten anschließend durchs „Muhseum“, in dem […]

KNELL zu Fleischsteuer

9. August 2019 Umwelt, Landwirtschaft & Verbraucherschutz

WIESBADEN: – „Eine Mehrwertsteuererhöhung für mehr Tierwohl ist so absurd, dass man es als Sommerlochthema abtun könnte. Anscheinend ist es denjenigen, die den Vorschlag gemacht haben, aber ernst damit. In Wahrheit würde eine höhere Steuer aber den Druck auf die Erzeuger eher erhöhen als senken. Dazu würde gerade hochwertiges Fleisch aus guter oder ökologischer Produktion […]

Knell gegen Rindfleischimporte aus den USA

6. August 2019 Umwelt, Landwirtschaft & Verbraucherschutz

Die Landtagsabgeordnete und landwirtschaftspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion Wiebke Knell kritisiert die Einfuhrerlaubnis von 35.000 Tonnen Rindfleisch aus den USA. „Abgesehen davon, dass sowohl in Deutschland als auch innerhalb der EU mehr als genug hochwertiges Rindfleisch mit besten Herkunftsnachweisen zur Verfügung steht, verschlechtert der Transport über den Atlantik die CO2-Bilanz des so auf den Markt kommenden […]

Knell zu Besuch im Naturwald Lindenhardt

5. August 2019 Forst, Jagd & Fischerei

Die FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell aus Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis) hat im Rahmen ihrer Sommertour durch Nordhessen den Naturwald in der Lindenhardt besucht. Eingeladen hatte Wolfgang Lübcke vom NABU-Edertal. Von Seiten des Naturschutzbundes kamen auch der Kreisvorsitzende in Waldeck-Frankenberg, Heinz-Günther Schneider, sowie Mark Harthun, Fachbereichsleiter Naturschutz beim NABU Hessen (Wetzlar). Die Forstwirtschaft wurde durch Siegfried Stute, den Revierleiter Dodenaus, […]